Ośrodek domków jednorodzinnych Złoty widok
pl
cz
de
en
Ośrodek domków jednorodzinnych Złoty widok
O nas
  aktywna rekreacja
ornament
*Szklarska Poręba liegt zwischen dem Nordhang des Riesengebirges und den östlichen Ausläufern des Isergebirges. Das ist ein wunderbarer Platz zur aktiven Erholung sowohl für die ganzen Familien als auch für die Sportler. Die Ortschaft wird mit den in Polen populären Wintersportarten assoziiert: Abfahrtski und Skilaufen. Sie bietet viele Möglichkeiten an, die weniger bekannten Sportarten zu treiben, die letztens immer mehr Liebhaber gewinnen.

Die Abhänge der Szrenica, die eine der höchsten Erhebungen des Riesengebirges ist, eignen sich wunderbar zum Skitouring. Auf den differenzierten Routen kann man Ski oder Snowboard bis April fahren. Im Jahre 2010 wurde eine neue Seilbahn „Karkonosze Express” dem Verkehr übergeben- das ist die längste und am meisten moderne Seilbahn diesen Typs in Polen.

Das Isergebirge ist allen Liebhabern der klassischen Skifahrt bekannt. Hier findet seit 35 Jahren der Piastenlauf Piastenlauf (Bieg Piastów) statt- der die älteste und größte Massenveranstaltung in Polen ist. Hier bereitet der Piastenlaufverein (Stowarzyszenie Bieg Piastów) 100 km der Laufwege vor und erhält sie im guten Zustand. Dank dem außergewöhnlichem Mikroklima gibt es hier den Schnee vom Herbst bis zum Frühling. Die Fédération internationale de Ski (abgekürzt FIS) hat die Gebiete richtig eingeschätzt. Aufgrund dessen verlieh der internationale Ski- Verband Szklarska Poręba das Recht den Weltcup im Skilauf im Jahre 2012 zu organisieren.

Szklarska Poręba ist eine der wenigen polnischen Städte in der ideale Bedingungen zum Hundeschlittenfahren herrschen. Ein zusätzlicher Vorteil ist das spezifische, alpine Klima, das in unserer Umgebung herrscht, dank dem sich die nordischen Hunde hier wie zu Hause fühlen. Im März 2003 fand zum ersten Mal in Polen auf den Wegen von Jakuszyce in Szklarska Poręba der Wettkampf im Gespannsport statt (Europameisterschaft WSA). Das wichtigste typische Merkmal dieser Disziplin sind Menschen und ihre besten Freunde- Hunde.

Viele assoziieren unsere Stadt mit der Fahrradhauptstadt von Polen. Es gibt hier über 400 km von Fahrradwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Diese sind sowohl für die Kleinsten als auch für Leistungssportler vorbereitet worden. Jedes Jahr findet hier die größte Fahrradveranstaltung in Polen statt- nämlich das Fahrradfestival Bike Action.

Szklarska Poręba und ihre Umgebung ist auch allen Liebhabern des Bergsteigens bekannt. Auf den zahlreichen Bergrouten kann man viele Touristen treffen, die mit Stöcken wandern. Nordic walking gewinnt immer mehr Anhänger. Das ist eine wunderbare Art der aktiven Erholung, unabhängig vom Alter, von der Form oder Korpulenz. Die Routen von Szklarska Poręba eignen sich wunderbar um diese Sportart zu treiben.

Der Zackelfall (Wodospad Kamieńczyka) ist eine der schönsten Ecken im Riesengebirge- er war auch in der britischen Produktion „Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia“ zu sehen. Der Zauber und das Märchenklima der Zackelschlucht wusste Andrew Adamson- Regisseur der britischen Verfilmung des bekannten und geschätzten Buches von C.S. Lewis- zu schätzen. Die Entscheidung der Filmproduzenten wundert die Bewohner von Szklarska Poręba nicht. In der Zackelschlucht, wo das Wasser aus den geraden Fellswänden runter fällt, fühlt man sich wie in einem Märchenkönigreich.

Für all die, die auf die Touristik aus einer anderen Perspektive schauen möchten, wurden thematische Routen gebildet. Den Gästen, die Szklarska Poręba besuchen, bieten wir „Wanderungen mit Spruchgedichten“ an. Das ist eine große Sztaudynger- Touristikroute , wo man nicht nur wunderschöne Landschaften, sondern auch Werke des Meisters der kurzen Form- Jan Sztaudynger- bewundern kann.

Der Tal der Paläste und Gärten- auf dem Gelände des Parks befinden sich 20 Schlösser und Paläste, die Sitze schlesischer Prinzen, preußischer Königsfamilien (u.a. preußischer Könige: Wilhelm III. und Wilhelm IV.) aristokratischer Familien des polnischen, deutschen, tschechischen und österreichischen Adels u.a. Radziwiłł, Czartoryski, Schaffgotsch, Hohenzollern waren. Beim Bau dieser Objekte halfen die Architekten Friedrich Schinkel, Friedrich August Stüler und der Landschaftsarchitekt- Peter Joseph Lenné. Im 19. Jahrhundert entstand hier ein Palast- und Parkkomplex, der sich in die bäuerische Waldlandschaft des Hirschberger Tals, Riesengebirges und Landshuter Kamms einkomponierte. Die Perlen der Palast- und Landschaftsarchitektur sind eine halbe Stunde Autofahrt von unserem Komplex entfernt.


*Die Texte und nicht signierte Bilder stammen aus dem Portal http://www.szklarskaporeba.pl/
 
kontakt
Wenn Sie mehr über die freien Termine erfahren oder ein Haus, Apartment mieten wollen, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Wir werden uns mit Ihnen per Mail oder telefonisch kontaktieren. Sie können auch unter einer der unten angegebenen Nummern anrufen.
kontakt

Adresse des Komplexes / Kontakt:
Trzy Kultury Złoty Widok Jerzy Łaskawiec
ul. Osiedle Podgórze 3, 58-580 Szklarska Poręba
Mobil: (+48) 600813763, (+48) 602415650
mail: pzge@pzge.pl
Korrespondenzanschrift:
ul. Kwiatowa 8, 51-252 Wrocław
Konto in polnischen Zlotys
77 1090 2398 0000 0001 3119 7874
Konto in Euro
IBAN - PL 61 1090 2398 0000 0001 3119 8065 SWIFT - WBKPPLPP
  Kontaktformular:
  *Vorname, Name, Firma:
  *Telefon:
  *E-Mail- Adresse:
*bitte diese Felder ausfüllen:
  Frage:
malgosia martyna agatka złoty widok galeria ośrodka księga gości kontakt